Philosophisches über Sicherheiten bei GU-Projekten

Der Bauherr kann sich beim GU-Modell diverse Sicherheiten ausbedingen, die seine Risiken reduzieren. Dazu gehören etwa Sicherheitsleistungen beim Bauhandwerkerpfandrecht oder bei der Gewährleistung («Garantieschein»). Siehe dazu auch den Blogbeitrag «Prüfung GU-Vertrag für ein Einfamilienhaus (Typenhaus)». Aber braucht es diese Sicherheiten für den kleinen Bauherrn überhaupt? Zeigen nicht alle Erfahrungen, dass man sehr selten darauf zurückgreifen… Weiterlesen

Höhe des GU-Honorars bei Projektänderungen

In diesem Beitrag geht es um Projektänderungen im Typenhausgeschäft. Zu beurteilen ist ein Werkvertrag für ein Einfamilienhaus (Typenhaus), das von einem Werkunternehmer zu einem Pauschalpreis erstellt wird. Im Vertragsentwurf der Typenhausfirma steht, dass nachträgliche Änderungen grundsätzlich möglich seien, Mehrkosten aber zulasten des Bauherrn gingen. Zudem habe der Bauherr ein zusätzliches Honorar von 15% auf den… Weiterlesen

GU-Ausschreibung ohne Baubeschrieb

Es geht um den Neubau eines grossen, luxuriösen Einfamilienhauses. Der Bauherr führt eine Ausschreibung unter mehreren Anbietern derartiger Wohnhäuser im Pauschalpreis durch (Generalunternehmer-Ausschreibung). Teilweise handelt es sich bei den Anbietern um Typenhausfirmen (Anbietern von vorgefertigten Häusern im Pauschalpreis), teilweise aber auch um gewöhnliche Baufirmen, die gelegentlich als Generalunternehmer auftreten. Das Besondere an der GU-Submission ist… Weiterlesen

Prüfung GU-Vertrag für ein Einfamilienhaus (Typenhaus)

Die Prüfung von generalunternehmer-artigen Werkverträgen von Einfamilienhäusern (Typenhäusern) ist eine Dienstleitung, für die sporadisch angefragt werde. Im konkreten Fall geht es um einen Bauherrn, der sich von einem Universalbauunternehmer ein Einfamilienhaus planen und im Festpreis erstellen lässt. Das Land hat der Bauherr vorgängig selber gekauft, es ist also nicht im Lieferungsumfang des Bauunternehmers enthalten. Beim… Weiterlesen

Projektleiter, Gesamtleiter, Gesamtprojektleiter

In der ganzen Wirtschaft wird der Koordinator oder Verantwortliche eines Projektes als Projektleiter bezeichnet. Grössere und kleinere Projekte, sei es bei der Entwicklung eines neuen Industrieprodukts oder eines Computerprogramms, haben demnach ihren Projektleiter. Die Bauplanungsbranche ist in dieser Hinsicht ein Sonderfall. Die Bezeichnung Projektleiter ist hier nicht so verbreitet. Man spricht vielmehr vom Gesamtleiter, einem… Weiterlesen

Vertragsfragen bei Typenhäusern

Unter einem Typenhausvertrag verstehen wir die Bestellung eines kompletten Wohngebäudes im Werkvertrag zu einem festen Preis. Es handelt sich somit um ein generalunternehmer-ähnliches Beschaffungsverfahren. Anders als man es vielleicht vermuten könnte, ist es für den Bauherrn nicht besonders einfach, einen derartigen Vertrag abzuschliessen. Es gibt drei Gründe, wieso ein Typenhausvertrag für den Bauherrn eine Herausforderung… Weiterlesen

Kostengarantievertrag SIA

Jahrzehntelang hat es im Bauwesen die zwei klassischen Realisierungsmodelle gegeben: die traditionelle Bauausführung mit Einzelunternehmern auf der einen Seite, das Generalunternehmermodell auf der anderen Seite. Seit ein paar Jahren ist im Baumarkt nun etwas völlig neues auf dem Markt: der Kostengarantievertrag SIA. Diese Innovation ist eigentlich schon lange zu erwarten gewesen. Es handelt sich dabei… Weiterlesen