Von Reserven und Toleranzen

Lesedauer ca. 2 Minuten Jedes Bauprojekt ist mit Risiken verbunden. Zu deren Abdeckung werden bei der finanziellen Budgetierung Reserven vorgesehen. Grundsätzlich gibt es im Kostenvoranschlag zwei Typen von Reservegefässen, nämlich die Toleranzangabe und die offen ausgewiesenen Reserven. Beide sind erwähnt in den Normen des SIA (z.B. in der SIA-Honorarordnung 102). Es erstaunt aber schon etwas,… Weiterlesen

Vollmacht des Architekten

Lesedauer ca. 2 Minuten Die Stellvertretertätigkeit des Architekten für seinen Bauherrn wird mit einer Vollmacht geregelt, die ihm der Auftraggeber einräumt. Der Umfang dieser Vollmacht hat sich in jahrzehntelanger Tradition im Bauplanungsgewerbe herausgebildet. Sie ist in den Grundzügen beschrieben in der SIA-Honorarordnung 102. Im Allgemeinen bewährt sich der Umfang der Vollmacht in der Praxis gut.… Weiterlesen

Vom Planerteam

Lesedauer ca. 2 Minuten Es ist eine Besonderheit des Bauwesens, dass das Planerteam bei jedem Bauvorhaben anders zusammengesetzt ist. Ein Architekturbüro arbeitet somit immer wieder mit anderen Bauingenieuren, Gebäudetechnikplanern oder Bauphysikern zusammen. Diese ständig wechselnde projektbezogene Zusammenarbeit eigenständiger Planungsfirmen wird wesentlich erleichtert durch die Standardisierungstätigkeit des SIA. Die SIA-Normen und insbesondere diejenigen über Leistungen und… Weiterlesen