Sind die heutigen Planerhonorare zu tief?

Die ganze Planerbranche klagt darüber, dass die Honorare zu tief seien. Der SIA hat darum 2015 eine Aktion durchgeführt, um höhere Honorare zu erreichen (Charta «Faire Honorare für kompetente Leistungen»). Es trifft sicher zu, dass man in der Bauplanungsbranche nicht so schnell reich wird wie als Zahnarzt oder Notar. Aber eine Notleiderbranche ist es nun auch… Weiterlesen

Gibt es ein Architektenhonorar «nach SIA»?

Bis etwa zum Jahr 2000 hat man davon sprechen können, dass es für Bauplanungsleistungen so etwas wie ein «SIA-Honorar» gibt. Darunter ist die Tatsache zu verstehen, dass das Honorar für die gleiche Planungsaufgabe bei unterschiedlichen Architekturbüros etwa gleich hoch ist, und zwar geregelt durch eine Berechnungsmethode des SIA. Der Bruch mit der historischen Methode der… Weiterlesen

Projektleiter, Gesamtleiter, Gesamtprojektleiter

In der ganzen Wirtschaft wird der Koordinator oder Verantwortliche eines Projektes als Projektleiter bezeichnet. Grössere und kleinere Projekte, sei es bei der Entwicklung eines neuen Industrieprodukts oder eines Computerprogramms, haben demnach ihren Projektleiter. Die Bauplanungsbranche ist in dieser Hinsicht ein Sonderfall. Die Bezeichnung Projektleiter ist hier nicht so verbreitet. Man spricht vielmehr vom Gesamtleiter, einem… Weiterlesen

Der Baugrund als Grossrisiko

Welches ist das grösste einzelne Risiko beim Bauen? Wenn ich nur die Wahl habe, ein einziges Thema zu benennen, dann wähle ich den Baugrund. Beim Baugrund geht es um angewandte Geologie, ähnlich wie bei der Suche nach Bodenschätzen. Während man aber beispielsweise bei der Goldsuche glücklich ist, wenn man einen Fund macht, ist es beim… Weiterlesen

Von Reserven und Toleranzen

Jedes Bauprojekt ist mit Risiken verbunden. Zu deren Abdeckung werden bei der finanziellen Budgetierung Reserven vorgesehen. Grundsätzlich gibt es im Kostenvoranschlag zwei Typen von Reservegefässen, nämlich die Toleranzangabe und die offen ausgewiesenen Reserven. Beide sind erwähnt in den Normen des SIA (z.B. in der SIA-Honorarordnung 102). Es erstaunt aber schon etwas, das nirgends klar festgelegt… Weiterlesen

Vollmacht des Architekten

Die Stellvertretertätigkeit des Architekten für seinen Bauherrn wird mit einer Vollmacht geregelt, die ihm der Auftraggeber einräumt. Der Umfang dieser Vollmacht hat sich in jahrzehntelanger Tradition im Bauplanungsgewerbe herausgebildet. Sie ist in den Grundzügen beschrieben in der SIA-Honorarordnung 102. Im Allgemeinen bewährt sich der Umfang der Vollmacht in der Praxis gut. Ohne dass viel darüber… Weiterlesen

Vom Honorarwesen in der Bauwirtschaft

Das Honorarwesen in der Bauwirtschaft ist immer schon relativ kompliziert gewesen. Um das Jahr 2000 herum ist es jedoch aufgrund einer Intervention der Wettbewerbskommission WEKO des Bundes nochmals deutlich komplexer geworden. Der historische Kostentarif ist damals abgelöst worden durch das neue Zeitaufwandmodell. Letztmals ist die Art der Honorarberechnung «nach SIA» im Jahr 2014 leicht angepasst worden. Das häufig… Weiterlesen