Aktuelle Entwicklungen im SIA-Honorarwesen

Es hat dem SIA (Schweizerischen Ingenieur- und Architekten-Verein) anscheinend einen gehörigen Schrecken eingejagt, als sich die WEKO (Wettbewerbskommission des Bundes) im Herbst 2017 wieder bei ihr gemeldet hat. Die WEKO hat nämlich erklärt, dass sie Vorabklärungen zum SIA-Honorarwesen aufgenommen habe. Es bestehe die Vermutung, dass die Leistungs- und Honorarordnungen des SIA (LHO) wettbewerbshemmend sein könnten.… Weiterlesen

Wenn Bauplaner keine SIA-Planerverträge abschliessen wollen

Gelegentlich stosse ich bei kleineren Bauvorhaben auf den Fall, dass Planerverträge für Architektenarbeiten abgeschlossen werden, die nicht auf der SIA-Honorarordnung 102 (Architekten) basieren. In der Regel handelt es sich dabei um sehr knappe, völlig frei konzipierte Verträge. Sie werden ausgearbeitet von Einzelplanern oder kleineren Bauplanungsteams, die nicht Mitglied des SIA (Schweizerischer Architekten- und Ingenieur-Verein) sind.… Weiterlesen

Wenn Architekten uralte Honorarordnungen verwenden

Es ist mir in letzter Zeit zwei Mal passiert, dass ich im Rahmen einer Expertise zu einem Planervertrag auf einen Architekten stosse, der auch heute noch eine SIA-Honorarordnung 102 aus dem Jahr 1984 verwendet. Wir wollen uns zuerst vergegenwärtigen, was es bedeutet, heutzutage noch mit einer über 30 Jahre alten Honorarordnung zu arbeiten. Um das… Weiterlesen

Konstanz in der Honorarberechnung nach SIA im Verlauf der Jahrzehnte

Um die Jahrtausendwende hat es im Bereich der Ermittlung von Planerhonoraren nach SIA einen Aufbruch Richtung neue Vertrags- und Honorarformen gegeben, der mit grossen Visionen verbunden gewesen ist. Am klarsten zeigt sich dies am Leistungsmodell, das in den Neunzigerjahren entwickelt worden ist. Es hat sich unter anderem ausgezeichnet durch einen projektbezogenen Leistungsbeschrieb und eine bausummenunabhängige Honorierung. Von diesen kühnen… Weiterlesen

Gibt es ein Architektenhonorar «nach SIA»?

Bis etwa zum Jahr 2000 hat man davon sprechen können, dass es für Bauplanungsleistungen so etwas wie ein «SIA-Honorar» gibt. Darunter ist die Tatsache zu verstehen, dass das Honorar für die gleiche Planungsaufgabe bei unterschiedlichen Architekturbüros etwa gleich hoch ist, und zwar geregelt durch eine Berechnungsmethode des SIA. Der Bruch mit der historischen Methode der… Weiterlesen

Vom Honorarwesen in der Bauwirtschaft

Das Honorarwesen in der Bauwirtschaft ist immer schon relativ kompliziert gewesen. Um das Jahr 2000 herum ist es jedoch aufgrund einer Intervention der Wettbewerbskommission WEKO des Bundes nochmals deutlich komplexer geworden. Der historische Kostentarif ist damals abgelöst worden durch das neue Zeitaufwandmodell. Letztmals ist die Art der Honorarberechnung «nach SIA» im Jahr 2014 leicht angepasst worden. Das häufig… Weiterlesen