Röthlisbergers Baublog
Unser Blog

Aktuelle Meldungen

Lesedauer ca. 10 Minuten Braucht es im Bauplanungsgewerbe zur Bemessung der Honorare eine Honorarformel, oder kommt man allenfalls auch ohne aus? Für viele Bauplaner dürfte es eine ketzerische Frage sein, darüber auch nur nachzudenken. Während Generationen haben Architekten und andere Planungsfachleute nichts anderes gekannt als eine Formel, mit der sie das Honorar aus der Bausumme… Weiterlesen

Weiterlesen

Lesedauer ca. 10 bis 12 Minuten In diesem Blogbeitrag befassen wir uns mit Honorarrichtwerten von Einfamilienhäusern. Die Hauptfrage, die wir uns stellen, lautet wie folgt: In welcher Bandbreite bewegt sich das Architektenhonorar für typische Bauvorhaben? Zur Veranschaulichung halten wir uns an zwei ausgewählte Projektgrössen. Welches Honorar kann als günstig bezeichnet werden, welches als eher teuer?… Weiterlesen

Weiterlesen

Lesedauer ca. 13 bis 15 Minuten Architektenverträge für kleine Bauvorhaben sind für die Bauherrschaft oft wenig verständlich. Dies ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass der SIA-Mustervertrag für Planungsarbeiten für kleine Projektgrössen schlecht geeignet ist. Als Universalvertrag muss er so viele Anwendungsmöglichkeiten abdecken, dass er für die kleine Gelegenheitsbauherrschaft schnell zu umfangreich und zu komplex wird.… Weiterlesen

Weiterlesen

Lesedauer ca. 10 Minuten Es geht um die Planung eines Einfamilienhauses. Die Bauherrschaft schliesst mit einem Architekten einen Planungsvertrag ab. Sie gerät dann aber in Streit mit ihm, bevor das Baugesuch eingereicht ist. Die Zusammenarbeit mit dem Architekten wird beendet. Noch ungeklärt ist die Frage der Entschädigung an den Architekten. Da man nicht auf Anhieb… Weiterlesen

Weiterlesen

Lesedauer ca. 15 Minuten Bei kleineren Bauprojekten verzichtet die Bauherrschaft gelegentlich auf den Beizug von Fachleuten für Bauplanung und Bauleitung. Oft geht es dabei um Sanierung und Umbau von selbst genutztem Wohneigentum. Die Bauherrschaft muss sich aber bewusst sein, dass Eigenplanung nicht nur etwas Honorar spart, sondern auch den Verzicht auf sehr viel Planungswissen bedeutet.… Weiterlesen

Weiterlesen

Lesedauer ca. 20 bis 25 Minuten Vorbemerkung: Für den Begriff des Generalunternehmers verwende ich nachfolgend oft die Abkürzung «GU» In diesem Blogbeitrag geht es um GU-ähnliche Realisierungsmodelle für kleinere Sanierungen und Umbauten. Die Projektgrösse bewegt sich dabei in einer Bandbreite von etwa 300’000 Fr. bis 3 Mio. Fr. Die grossen GUs interessieren sich nicht für… Weiterlesen

Weiterlesen
Blog anzeigen

Das ist ein Text für ein Spezialangebot