Der Baugrund als Grossrisiko

Welches ist das grösste einzelne Risiko beim Bauen? Wenn ich nur die Wahl habe, ein einziges Thema zu benennen, dann wähle ich den Baugrund.

Beim Baugrund geht es um angewandte Geologie, ähnlich wie bei der Suche nach Bodenschätzen. Während man aber beispielsweise bei der Goldsuche glücklich ist, wenn man einen Fund macht, ist es beim Baugrund für ein Bauwerk oft gerade umgekehrt. Hier ist man froh wenn man nichts findet: keinen Fels, keine Altlasten, kein Grundwasser.

Das Risiko kann vor dem Bauen meist bis zu einem gewissen Grad erkannt werden. Dazu braucht es aber aufwendige Erkundungsmassnahmen und geologische Kenntnisse. Da man das Risiko aber nicht direkt sieht, wird es gelegentlich verdrängt – mit fatalen Folgen.

Der Baugrund hat die Eigenschaft, dass die Auswirkungen eines nicht erkannten Risikos sehr gross sein können. Wenn entgegen der Annahmen eine Pfählung oder eine Baugrubensicherung nötig sind, bedeutet das meist erhebliche Mehrkosten.

Bei einem kleinen Projekt wie einem Einfamilienhaus kann eine baugrundbedingte Mehrauslage leicht 10% des Baubudgets ausmachen. In der Regel bedeutet das erhebliche Schwierigkeiten bei der Nachfinanzierung.

Bei einem grossen Projekt kommen neben den finanziellen Auswirkungen noch personelle hinzu. Man findet in der Branche etliche Kaderleute der Bauwirtschaft, auf Bauherren- wie auf Unternehmerseite, die aufgrund von Problemen mit dem Baugrund ihre Karriere beschädigt haben. Der Baugrund ist somit ein Karrierekiller erster Güte.

.


Dieser Blog enthält Dutzende von Fachbeiträgen, die sich primär an Bauherrschaften richten. Sie sind gegliedert nach Sachgebieten. Die beiden wichtigsten Themenbereiche sind «Honorarfragen» und «Bauen mit einem Architekten». Benutzen Sie das Menu, um zu der Fragenkategorie zu gelangen, die Sie besonders interessiert. – Hans Röthlisberger, Bauherrenberater, Gwatt (Thun) 


 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s